28.08.2011 – Heute gab es zwei Buchmärkte …

.

Heute hatten wir den ersten Buchmarkt mitten vor der Haustüre, im Rahmen des Stadtfestes „Bennen on Butten“ und dann waren wir zwischendurch noch auf dem Buchmarkt in Rees an der Rheinpromenade. Dieser Buchmarkt war sehr schön, auch wenn es dort heute so windig war, dass man Ohrenschmerzen bekam 🙂

Und hier sind meine heutigen Käufe:

.

.

1. Wächter der Nacht von Sergej Lukianenko

Vampire, Gestaltwandler, Hexen, Magier, seit ewigen Zeiten leben die so genannten ‚Anderen‘ unerkannt in unserer Mitte. Und seit ewigen Zeiten stehen sich die Mächte des Lichts und die Mächte der Finsternis unversöhnlich gegenüber, zurückgehalten nur durch einen vor Jahren geschlossenen Waffenstillstand. Zwei Organisationen, den ‚Wächtern der Nacht‘ und den ‚Wächtern des Tages‘, obliegt es, das empfindliche Gleichgewicht der Kräfte aufrecht zu erhalten. Doch nun droht dieses Gleichgewicht zu kippen und die Welt ins Chaos zu stürzen (Quelle: Amazon.de)

Mein Lebensgefährte hat viele Romane von ihm und mich hat die Inhaltsangabe angesprochen. Ich habe diese gebundene Ausgabe mit Lesebändchen, wie neu für 2,– € gekauft.

.

2. Beute (Prey) von Michael Crichton

Der arbeitslose Biotechnologe Jack wird in die Wüste von Nevada gerufen, wo ein Riesenunternehmen im Auftrag des US-Militärs Miniatur-Überwachungsanlagen bauen soll, die auf organischen Mini-Strukturen basieren. Menschliches Versagen hat hier zu einer Katastrophe geführt, die sich auszubreiten droht. Denn die künstlichen Maschinen-Organismen sind entwichen, und drohen nun ihrerseits Beute auf den Menschen zu machen. Ein Wettlauf mit der Zeit beginnt. (Quelle: Amazon.de)

Da ich die Crichtons sammle, habe ich diese gebundene Ausgabe heute für 1,50 € migenommen. Ein super Zustand!

.

Die weiße Löwin von Henning Mankell

„Plötzlich war ihr klar, daß sie weg mußte. Der regungslose Mann mit seinen kalten Augen machte ihr angst. Sie wollte loslaufen, doch der Mann war plötzlich lebendig geworden. Er zog etwas aus seiner Jackentasche. Zu spät erkannte sie, daß es eine Pistole war.“
Was mit dem Verschwinden einer jungen Frau beginnt, führt den ermittelnden schwedischen Kommissar rasch auf die Spur einer südafrikanischen Geheimorganisation… (Quelle: Amazon.de).

DAS war der letzte „Wallander“ der mir noch fehlte! Und ich wollte ihn als gebundene Ausgabe, wie hätte die Reihe sonst optisch im Regal gewirkt… und gebunden war es nicht so einfach zu bekommen. Heute  habe ich sie bei einem Stammbuchmarkthändler gefunden für 2,00 €. Ist schon praktisch, wenn man die Verkäufer mit der Zeit kennt. Sie halten dann gerne mal die Augen offen für ihre Stammkunden 😉

.

Frucht der Sünde von Phil Rickmann

Apfelbäume, überall Apfelbäume … … sie sind nicht wegzudenken aus Ledwardine, dem kleinen Ort im Westen Englands, in den die junge Witwe Merrily Watkins mit ihrer Tochter Jane zieht. Dort soll sie die Pfarrstelle übernehmen. Doch schnell ist es vorbei mit der ländlichen Ruhe: Bei einer nächtlichen Feier im Apfelgarten kommt es zu einem grausigen Todesfall, und ein Skandalautor will in der Kirche den Tod eines vor Jahrhunderten als Hexer verfolgten Geistlichen inszenieren. Merrily und ihre Tochter werden derweil in dem großen alten Pfarrhaus von düsteren Visionen geplagt. Und dann verschwindet ein Mädchen … (Quelle: Amazon.de)

Dieses Buch war einfach ein Beigabe-Geschenk zu einem Buchkauf meines Lebensgefährten. Die Verkäuferin meinte, es sei ein Leseexemplar und da ich aus Spass sagte, ich sei bei uns die Rezensentin, ist es nun in meinem Sub. Es klingt ganz gut und sieht aus wie ungelesen…

.

Das Phantom von Susan Kay

1910 veröffentlichte Gaston Leroux die Geschichte des ‚Phantoms der Oper‘, die auch als Musical Anklang gefunden hat. Leroux hat jedoch nur das tragische Ende dieses rätselhaften Menschen geschildert. In der vorliegenden Roman-Biographie erzählt Susan Kay die ganze, bisher unbekannte Lebensgeschichte des Mannes, der die Pariser Gesellschaft in Panik versetzte (Quelle: Amazon.de)

Irgendjemand meiner Facebook-Freunde/innen war sehr begeistert von diesem Buch und hat es mir empfohlen. Ich weiss nicht mehr, ob es Moni war? Nun, heute habe ich es in einem sehr guten Zustand für 1,00 € erhalten.

.

Schattenlichter von Theodore Roszak

Roszaks Roman handelt von dem jungen Filmstudenten Jonathan Gates, der in den fünfziger Jahren in einem schmuddeligen Kellerkino in Los Angeles seinen ersten Film des vermeintlichen B-Movie-Machers Max Castle sieht, dessen Ästhetik ihn im Folgenden nicht mehr los lässt. Was Gates in den „Katakomben“ des Untergrundkinos sah, verweist nach längerer Recherche auf den „Orden der Sturmweisen“, eine religiöse Gruppe, die seit den Urzeiten religiöser Erfahrung existiert, älter als das Christentum ist und immer dann aktiv wird, wenn bewegte Bilder eine Rolle spielen. Aber welche Rolle spielte der überaus intelligente Castle dabei? Und was wollen die „Sturmweisen“ wirklich? Gates macht sich auf die Suche nach einer Antwort — und findet Unglaubliches heraus… (Quelle: Amazon.de).

Mein Lebensgefährte hat das Buch in seinem Regal stehen und es klang für mich interessant. Heute habe ich den dicken Taschenbuchwälzer im Zustand „wie neu“ für 1,50 € bekommen. Die Verkäuferin des Buches sagte, sie hätte sich doch sehr durchgequält aber das schreckt mich nun wirklich nicht ab 😉 Es gibt auch Leser die sich durch „Terror“ von Dan Simmons gequält haben – ich nicht. Von daher bilde ich mir meine eigene Meinung…

.

So, das waren meine heutigen Schätzchen und um die Award Frage von Sabrina gleich mit zu beantworten: Mein SUB beläuft sich mittlerweile auf etwa 500 Bücher. Ich bin somit für einige Jahre versorgt 🙂

.

.

© Buchwelten 2011

Advertisements

2 thoughts on “28.08.2011 – Heute gab es zwei Buchmärkte …

  1. „Das Phantom“ habe ich vor ein paar Jahren mal gelesen und ich kanns dir nur empfehlen.
    Es gehört mit zu meinem Lieblingsbüchern.
    Auch Chrichton schreibt tolle Bücher, insgesamt hast du da ne schöne Ausbeute!

    Grüße

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s