Andreas Behm – Der Lippennäher (4,5/5)

.

Erschienen als
Taschenbuch im
ACABUS Verlag
304 Seiten
Preis: 13,90 €
ISBN: 978-3-86282-041-2

.

In seinem zweiten Fall hat es der Hamburger Kommissar Harald Hansen mit einem Serienmörder zu tun. Die Opfer sind Frauen im reiferen Alter, die mit vernähten Lippen und einem Spiegel auf dem Gesicht meist in Parks gefunden werden. Die Leichen sind nackt, jedoch nicht misshandelt, weisen keine äußeren Verletzungen auf. Der Mörder hat die Kleider der Opfer ordentlich neben ihnen gestapelt.
Natürlich stehen die Ermittler unter Druck, denn die Hamburger Bevölkerung ist besorgt. Doch der Killer handelt wohlüberlegt, hinterlässt keinerlei Spuren und erschwert somit die Arbeit ungemein.

Aber Harald Hansen wäre nicht der, der er ist, würde er so schnell aufgeben ….

.

*****

.

Ich hatte den grossen Vorteil, direkt im Anschluß an „Die Moral eines Killers“ mit Hansens zweitem Fall weiterzumachen. Da mir der verquere, stoffelige Ermittler bereits im ersten Teil der Trilogie sehr ans Herz gewachsen war hatte ich Freude daran, direkt in die nächste Geschichte überzuwechseln.

Hansen ermittelt weiterhin gemeinsam mit seinem schwulen Partner Bernstein, den ich schon im ersten Fall kennengelernt habe und die zwei arbeiten zusammen, als würden sie das bereits jahrelang tun.
Diesmal bekommt Harry Hansen jedoch noch eine weitere Person in sein Team zugewiesen. Die junge Kriminalkommissarin Vera Becker, die, bevor sie zur Polizei kam einige Semester Psychologie studierte,  bei der Erstellung des Täterprofils behilflich sein soll.

Nach anfänglichem Gemurre bemerkt Hansen schnell die Qualitäten der neuen Kollegin und lernt sie zu schätzen. Überhaupt wird aus dem ewig grantigen, eigenbrötlerischen Einzelkämpfer Hansen in diesem zweiten Fall ein erstaunlich teamfähiger Vorgesetzter, der es weiß sein Team zu motivieren.
Auch im privaten Bereich ändert sich einiges für Hansen. Die Beziehung zu Nadja festigt sich, was nicht immer sehr einfach ist. Einerseits geniesst Hansen die Nähe einer Frau und die Geborgenheit einer Beziehung. Andererseits geht ihm die Umsorgung und „Bevormundung“ öfters auf die Nerven.
Dennoch bleibt Hansen im Grunde der gleiche alte Haudegen, der macht was er will und das hat diese Geschichte wieder ausgemacht.

Dieser Fall war anders aufgebaut, als der erste. Hier ist es ein klassischer Krimi: erster Mord, zweiter Mord, Ermittlungen mit Rückschlägen und Erfolgen. Der erste Teil war da ja komplett anders aufgebaut, was mich sehr begeistert hatte.

„Der Lippennäher“ hat mir dennoch wieder sehr gut gefallen, hauptsächlich lag dies am Protagonisten aber auch den Nebenfiguren, die wieder einmal sehr echt und lebensnah rüberkommen. Gute Dialoge, die sich gesprochen lesen, die Spannung lässt nicht nach, der Schreibstil ist nicht sehr anspruchsvoll aber angenehm. Wieder wurden gewisse Wendungen eingebaut, die die Handlung nicht unbedingt vorhersehbar erscheinen lassen.

Das Cover in weiss-rot gefällt mir besser als das des ersten Teils. Die blasse Silhouette eines Gesichts mit dem blutroten Faden durch die Lippen passen sehr gut und machen neugierig.
Der Klappentext ist wieder im Blocksatz geschrieben und gefällt mir somit auch optisch.
Die Seiten sind, wie immer bei ACABUS-Werken, sehr eng und relativ klein beschrieben. Das Lesen ist dennoch nicht anstrengend, da die Kapitel eine angenehme Länge haben und innerhalb dieser noch durch Absätze unterteilt sind.

.

Mein Fazit: 4,5 von 5 Sternen für einen spannenden Krimi mit einem eigenwilligen Protagonisten und guten Nebencharakteren, der für mich aber eben durch den eher typischen Krimiaufbau einen kleinen Abstrich gegenüber dem ersten Teil erhält.

.

Ich danke dem ACABUS Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares.

.

© Buchwelten 2011

Advertisements

4 thoughts on “Andreas Behm – Der Lippennäher (4,5/5)

  1. Pingback: Buchwelten im Gespräch mit Andreas Behm « Buchwelten

  2. Pingback: Der Spion ohne Vaterland von Andreas Behm – Harald Hansens 3. Fall (5/5) « Buchwelten

  3. Pingback: Jeder Mord braucht einen Täter von Andreas Behm | Buchwelten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s