Die ersten zwei SUB Neuzugänge des Jahres 2012 …

.

.

Die zwei ersten Neuzugänge dieses Jahres habe ich einem Büchergutschein zu meinem Geburtstag zu verdanken. Den habe ich natürlich direkt am 02.01.2012 eingelöst.
Nach ausgiebigem stöbern und schlendern durch unsere Buchhandlung im Ort – die sehr gut sortiert ist – habe ich mich für diese zwei Romane entschieden:

.

JUDASWIEGE von Ben Berkeley 

»Schau unter den Fahrersitz, Jessica.« Mit Autobomben zwingt ein Psychopath junge Frauen in abgelegene Waldgebiete und ermordet sie mit einem mittelalterlichen Folterwerkzeug, der Judaswiege. Doch schon bald ist ihm das nicht mehr genug: Er stellt Videos von seinen grausamen Taten ins Netz, getarnt als harte Pornografie. Ein schwieriger Fall für Sam Burke, Psychologe und leitender Ermittler beim FBI. Hilfe von unerwarteter Seite erhält er durch seine Expartnerin Klara »Sissi« Swell, die sich bei ihren Untersuchungen jedoch am Rande der Legalität bewegt. Können sie den brutalen Killer stoppen? (Quelle: piper-verlag.de).

Hier hat mich einfach der Klappentext angesprochen und neugierig gemacht. Es scheint ein krasses Leseerlebnis zu werden. Dieser Roman ist das Debüt des Autors und ich bin schon absolut gespannt …

.

2. DER SOG von Stephen M. Irvin

– Er sieht nicht nur die Toten. Er sieht sie sterben … – 

Nach dem Tod seiner Frau kehrt Nick Close nach Australien zurück, um Abstand zu gewinnen. Doch er findet alles andere als Trost. Vor 30 Jahren wurde sein bester Freund Tristam in den Wäldern am Rande der Stadt ermordet. Noch immer ragen die Wipfel der Bäume drohend hervor. Nick beschleichen dunkle Vorahnungen, und tatsächlich wird einige Tage später ein Kind tot aufgefunden, genauso grausam ermordet wie damals Tristam. Alle Spuren führen in die Wälder, und wie ein Sog zieht es Nick in ihre dunkle Mitte. Zu einem Ort, der ein schreckliches Geheimnis birgt: Denn es war nicht Tristam, der damals sterben sollte … (Quelle: randomhouse.de).

Hier war es ähnlich wie beim ersten Taschenbuch, ich habe die Inhaltsangabe gelesen und war neugierig. Der Schriftsteller sagt mir bislang nichts, was aber nicht unbedingt etwas zu sagen hat. Ich bin ja kein „nur“ Thriller-Leser und kenne daher nicht alle bekannten Autoren dieses Genres. 

.

Das waren meine ersten zwei Neuzugänge dieses Jahres und ich warte dann mal ab, wieviele es innerhalb des ganzen Jahres werden. Noch einmal „Danke, Wolfgang!“ :-).

Ich habe einmal zusammengezählt und kam für das Jahr 2011 auf knappe 185 Bücher an Zugängen (gekaufte, geschenkte und Rezensionsexemplare) …

.

© Buchwelten 05.01.2012

Advertisements

2 thoughts on “Die ersten zwei SUB Neuzugänge des Jahres 2012 …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s